JZ vs. Schule

Heute mal etwas aus Bereich der Bildung.....
Ich als Erzieherin muss genau überlegen, wie ich den Jahresalltag der lieben Klleinen herumbekomme ohne das zu viel gebastelt und gesungen wird, was nicht gut für die kleinen Kinder von Zeugen Jehovas ist. Dann kommt noch hinzu das man ständig achten muss was gegessen wird und was nicht. "Tote Oma" kommt aus 2 Gründen nicht auf den Teller... zum einen wegen dem Namen, zum anderen weil Blutwurst drin ist. Und während die anderen Kinder sich um die Schüssel fast förmlich kloppen, sitzt das Zeugenkind vor einem mit Kartoffeln und Sauerkraut..... man gut das nicht nur ich solche Probleme habe, oder sollte ich sagen schade....?

http://www.sueddeutsche.de/bildung/lehrer-blog-ich-will-nicht-in-die-schule-1.1770682

4.10.13 01:21

Letzte Einträge: Sommerpause zuende....., Erstwähler ?/!, Wie ich mein schönstes Weihnachtsfest verbrachte, Nach langer Zeit...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL